Vegas here i am…

November 22, 2009 by · Leave a Comment
Filed under: Visiting Vegas 2009 

Nach fast endlos wirkenden 11:40 Stunden Flugzeit landeten wir endlich in Las Vegas. Für die Aussicht beim Flug und besonders beim Anflug auf Vegas hatte ich extra Sitzplätze reserviert, Fensterplatz für meine Mum und Gang für mich, somit hatte Sie schon vor der Landung jede menge Impressionen.

Nach der Landung verlief die Immigration in Vegas gewohnt schnell und auch die Koffer waren bereits nach 5 Minuten auf dem Band und in unseren Händen. Somit schnell zum Terminal 1 herüber gefahren und den Shuttlebus zum Hotel genommen. 15 Minuten später erreichten wir dann unser 1. Hotel für diesen Urlaub. Das MGM Grand.

Schnell zum Reservation Desk und dort einchecken. Die freundliche Mitarbeiterin freundlich nach einem höher gelegenen Zimmer mit Strip-View gefragt und ein ebenso freundliches “No Problem Sir” machte dann den Urlaubsbegin noch wesentlich besser.

Dann den “kurzen” Weg zu den Aufzügen, und schwupps hoch in den 26 Stock gefahren und das Zimmer 115 gesucht und gefunden.
Das Zimmer ist sehr schön, Bild reiche ich mal nach, und die Aussicht auf die vom Zimmer aus sichtbare Hälfte des Strips hat meiner Mum dann doch etwas die Sprache verschlagen. Und das wo Sie seit der Landung sowie schon soviele Eindrücke zu “verdauen” hatte :)

Als letzte Tat für heute stand dann kurz Koffer auspacken, schnell einen Kaffee bei Starbucks nebst einem Stück Kuchen genießen und kurz bei Walgreens etwas zu trinken und zu essen fürs erste einkaufen auf der Liste.

Somit ist nun aktuell 17:15 Vegas Zeit auch schon fast Zeit den ersten Tag ausklingen zu lassen…

Endlich wieder Vegas… und doch anders

November 22, 2009 by · Leave a Comment
Filed under: Visiting Vegas 2009 

Da ist es also soweit… Ich fliege endlich wieder nach Las Vegas.
Nachdem ich ja aufgrund des Orlando-Urlaubs mit den Freaks im Mai 2008 nicht nach Vegas fliegen konnte, hatte ich ja die Hoffnung auch für 2009, wegen der Superklasse Texas-Rundreise bzw. Wrestlemania XXV, schon fast aufgegeben.

Aber es sollte sich zeigen das es dann doch noch klappen sollte.

Somit ereignen sich in 2009 gleich 2 Neuerungen… 1. Ich fliege zum 1. mal in einem Jahr 2x in die USA und 2. ich fliege nach Vegas diesmal nicht alleine. Denn dieses mal hat es nach 3 Jahren nun endlich geklappt. Meine Mutter begleitet mich und ist super gespannt darauf endlich mal Vegas Live sehen und erleben zu können, anstatt nur von Bilder bzw. Videos.

Somit hieß es für uns am Samstag abend um 18.34 den ICE nach Frankfurt zu nehmen und dort zunächst in einem dem Flughafen nahegelegenen IBIS für eine Nacht abzusteigen. Leider aus dem Grunde notwendig, da unsere Deutsche Bahn den ersten ICE gen Frankfurt von Duisburg aus Sonntags leider zu einer unpassenden bzw. zu knappen Zeit fahren läßt. Denn unser Flug soll um 09.30 starten und für USA Flüge soll man ja mindestens 3 Stunde vorher am Flughafen sein.

Somit erreichten wir um 20:08, und hier mal eine Lanze für die Bahn gebrochen ganze 6 Minuten früher als lt. Fahrplan, den Frankfurter Flughafen. Nach 15 Minuten Kofferrollerei hatten wir dann auch den Shuttlebusport für Hotelshuttles erreicht. Weitere 20 Minuten später erreichten wir dann auch schon das Hotel.

Gegen 22.00 dann ins Bett gefallen. Um 05:00 klingelte nun auch schon wieder der Wecker um den Shuttle der uns um 06:15 zurück zum Flughafen bringen sollte zu erreichen.

Pünktlich um 06:35 erreichten wir den Flughafen und machten uns auf den Weg zum Check-In. Da wir mit einer der ersten waren, war dies auch super schnell abgehandelt und nun hieß es erst einmal kurz bei Starbucks ein schnelles Frühstück eingenommen.

Die üblichen Sicherheitsprozeduren waren auch dankenswert fix abgehandelt und somit ist nun stand der Dinge das wir auf das Boarding warten…

12 hours to VEGAS :-)